Studieren Sie bei der FBW und sparen Sie die Hälfte der Studiengebühren!

Wer bezahlt die Hälfte der Studiengebühren?

Der Staat! Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das Lernen im gesamten Lebenslauf und will Menschen zur Weiterbildung motivieren. Mit der Bildungsprämie gibt es Ihnen eine schriftliche Zusage, einen Teil der Weiterbildungskosten zu übernehmen.

 Sparen Sie bis zu 500 Euro!

 Weiterbildungsinteressierte erhalten vom BMBF einen Prämiengutschein, der bei der FBW eingelöst werden kann. Der Prämiengutschein deckt die Hälfte der zu leistenden Studiengebühren ab. Maximal jedoch 500 Euro. Das heißt unterm Strich, dass Sie – aufgrund der günstigen Studiengebühren der FBW- die maximale Förderung bekommen!

 Wer erhält den Prämiengutschein?

 Den Prämiengutschein erhalten Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 25.600 bzw. 51.200 bei verheirateten nicht überschreitet.

 Wie Sie den Prämiengutschein bekommen:

 Wenn Sie durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden möchten, so müssen Sie vorher zu einem kostenlosen Beratungsgespräch, bei dem der Berater Sie über die persönlichen Voraussetzungen informiert. Hierbei geben Sie an, dass Sie eine Weiterbildung bei der FBW durchführen möchten.

 Wo erhalten Sie den Prämiengutschein?

Zurzeit gibt es rund 450 Beratungsstellen in ganz Deutschland, darunter die Industrie- und Handelskammern, Volkshochschulen oder kommunale Beratungsstellen. Infos zu Ihrer nächsten Beratungsstelle erhalten Sie über die kostenlose Hotline 0800/2623000 und unter www.bildungspraemie.info.

 

Logo FBW
TEAM-Studierprogramm
Sie wollen nicht alleine
studieren?
Studierende Schreiben Sie sich mit
einem Freund oder einer
Freundin ein!
Sie und Ihr Partner erhalten
10% Rabatt auf die Studiengebühren!

Zum Anmeldeformular

Bildgunsprämie

Infos hier